Standardsprache Einfache Sprache

Rathaus

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen - sprechen Sie uns an!

Gemeindevollzugsdienst

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 19. März 2019 die Einführung eines Gemeindevollzugsdienstes im Zuge der interkommunalen Zusammenarbeit mit den Gemeinden Ehrenkirchen und Ebringen beschlossen. Die in einer Dienstanweisung zu regelnde Aufgabenwahrnehmung ist im Mitteilungsblatt vom 5. April 2019 öffentlich bekannt gemacht worden.

Der von den drei Gemeinden beauftragte Mitarbeiter, Herr Christian Mersmann, hat seine Tätigkeit zwischenzeitlich aufgenommen. Schwerpunkt ist zunächst die Überwachung und Kontrolle des ruhenden Verkehrs.

Nach anfänglich ausgegebenen Hinweisen auf das Fehlverhalten bei begangenen Ordnungswidrigkeiten werden die Verstöße inzwischen auch entsprechend geahndet.  
 
Um Informationen und Rücksprachen über mögliche Vergehen einzuholen, besteht ab September die Möglichkeit, donnerstags von 17.00 – 18.00 Uhr die Sprechstunde des Gemeindevollzugsdienstes im Rathaus Ehrenkirchen (EG, Zimmer 0.5) zu besuchen. Des Weiteren ist Herr Mersmann telefonisch unter 07633 / 804 – 24 oder per E-mail unter gvd@ehrenkirchen.de zu erreichen.
 
Ihr Bürgermeisteramt

 
Text2Speech: Lassen Sie sich den Text vorlesen
Mersmann 2

Christian Mersmann

Gemeinde Schallstadt

  • Bürgermeisteramt Schallstadt
  • Kirchstraße 16
  • 79227 Schallstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK