Standardsprache Einfache Sprache

Rathaus

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen - sprechen Sie uns an!

Dienstleistung

Sperrmüll entsorgen

Sperrmüll auf Abruf

Sperrmüllkarte an die ALB schicken oder über das Internet anmelden unter www.breisgau-hochschwarzwald.de.
Der Abholtermin wird Ihnen innerhalb von 5 Wochen mitgeteilt. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Sperrmüllkarte.

Sperrmülltelefon: 0761/2187 8824 (vormittags)


Selbstanlieferung von Sperrmüll (mit Karte bei):
- Regionales Abfallzentrum (RAZ) Breisgau,
Ehrenkirchener Straße 3, Eschbach (Gewerbepark Breisgau)
Montag und Dienstag jeweils von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Donnerstag und Freitag jeweils von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag jeweils von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

- REMONDIS Freiburg, Zufahrt über Liebigstraße
Montag und Donnerstag jeweils von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Noch brauchbare Gegenstände werden auf Wunsch z.B. von Secondo abgeholt. Tel. 07665/947430.

Sperrmüll sind sperrige Abfälle aus Privathaushalten, die nach Zerkleinerung nicht in den Restmüllbehälter passen.

Beispiele für Sperrmüll:

  • Betten, Matratzen, Polstermöbel
  • Schrankteile, Tische, Stühle
  • Stehlampen, Spiegel, Koffer, Bügelbretter, Teppiche
  • Fahrräder, Sportgeräte
  • Gartenmöbel

Achtung: Abfälle aus Renovierungen oder Umbau wie alte Fliesen oder Sanitärkeramik gehören nicht zum Sperrmüll. Diese müssen Sie als Bauschutt getrennt entsorgen. Verschmutzte Tapeten müssen Sie als Restabfall entsorgen.

Hinweis: Für Altholz, Altautos und Elektroschrott gibt es eigene Regelungen zur getrennten Erfassung und Verwertung.

^
Zuständige Stelle
^
Voraussetzungen

Bei Ihrem Abfall handelt es sich um Sperrmüll.

^
Verfahrensablauf

Informieren Sie sich bei der Verwaltung Ihres Stadt- oder Landkreises, welche Gegenstände Sie über den Sperrmüll entsorgen dürfen.

Tipp: Einige Gemeinden und Stadt- und Landkreise verfügen über Recyclinghöfe oder Deponien. Bei diesen können Sie Sperrmüll preisgünstig selbst anliefern.

Die Stadt- und Landkreise geben Abfallkalender heraus. In diesen finden Sie die Abfuhrtermine und weitere Informationen über Sperrmüll und andere Abfallarten. In den meisten Stadt- und Landkreisen erfolgt die Sperrmüllabfuhr auf Abruf.

^
Erforderliche Unterlagen

keine

^
Kosten/Leistung

Die Kosten richten sich nach der kommunalen Gebührensatzung. Erkundigen Sie sich bei der für Sie zuständigen Stelle.

^
Rechtsgrundlage

die jeweilige örtliche Satzung

Text2Speech: Lassen Sie sich den Text vorlesen

Gemeinde Schallstadt

  • Bürgermeisteramt Schallstadt
  • Kirchstraße 16
  • 79227 Schallstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK