Standardsprache Einfache Sprache
Gruppe rennende Kinder

Leben in Schallstadt

Angebote für alle Generationen - Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Jugendarbeit

In den Gemeinden Schallstadt und Ebringen wird ein Mobiler Jugendarbeiter in Zusammenarbeit mit dem Christophorus Jugendwerk in Breisach-Oberrimsingen beschäftigt, der für die aufsuchende Sozialarbeit und die Betreuung der Jugendräume zuständig ist. Ebensolche Angebote bestehen in den Gemeinde Ehrenkirchen und Bollschweil, zwischen den Gemeinden wurde eine Kooperation auf diesem Gebiet vereinbart.

Die Mitarbeitenden halten einen besonders engen Kontakt zu den Bürgermeistern, den Schulen und der Polizei vor Ort. Sie schaffen für die einzelnen Gemeinden passgenaue Angebote um Jugendlichen mit ihren individuellen Problemlagen Unterstützung zu bieten, aber auch um Räume zu schaffen, in denen Kinder und Jugendliche ihre Freizeit aktiv und sinnvoll gestalten können.

Jugendliche werden immer mobiler, ihre sozialen Kontakte sind in der Regel ortsübergreifend. Gerade die weiterführenden Schulen sind oft nicht im eigenen Ort, deshalb  verbringen Jugendliche somit oft auch einen Teil ihrer Freizeit in benachbarten Gemeinden. In der neu vernetzen Struktur der Mobilen Jugendarbeit, in der die jeweiligen Mitarbeiter über die Ortsgrenzen hinaus bekannt sind, können die Jugendlichen nun in ihrem selbst gewählten Sozialraum aufgesucht und betreut werden.

Im Laufe der letzten Jahre haben sich in den jeweiligen Ortschaften unterschiedliche Angebote etabliert. So hat der Jugendraum in Ebringen aufgrund des hohen Zulaufs fast täglich geöffnet, in Ehrenkirchen kommen Freitag abends regelmäßig weit über 20 junge Leute zum Nachtsport in die Kirchberghalle nach Ehrenstetten. Nun haben Jugendliche aus allen vier Gemeinden die Möglichkeit, an sämtlichen Angeboten Teil zu nehmen.

Für die individuelle Betreuung und Intervention bei  Einzelfallhilfen können sich die Mobilen Jugendarbeiter gegenseitig beraten und unterstützen, die Jugendlichen haben gleichzeitig eine größere Auswahl an Ansprechpartnern für ihre persönlichen Fragen und Sorgen. Unterstützt und angeleitet werden sie von Kathrin Hoffmann, die die Offene Mobile Jugendarbeit über das Christophorus Jugendwerk begleitet.

Für die Gemeinden Schallstadt und Ebringen sind Ramona Siebert und Lucas Jäger zuständig.


Die Mobile Jugendarbeit wird unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.
Text2Speech: Lassen Sie sich den Text vorlesen

Ihre Ansprechpartner

  • Ramona Siebert und Lucas Jäger
    Telefon: 0176 41102783
    E-Mail: r.siebert@cjw.eu

Gemeinde Schallstadt

  • Bürgermeisteramt Schallstadt
  • Kirchstraße 16
  • 79227 Schallstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK