Stapel mit Mitteilungsblättern

Aktuell

Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

Gemeindepartnerschaft



„Es soll weitergehen“, das war die einhellige Meinung im Arbeitskreis Rosà bei der Abschlussbesprechung Ende des vergangenen Jahres. Der von der Gemeinde initiierte Kreis besteht aus Verantwortlichen des Musikvereins Mengen, der Chorgemeinschaft Schallstadt-Wolfenweiler-Ebringen, des Rejoice-Chors, interessierter Bürgerschaft und der Gemeindeverwaltung selbst. „Wir wollen, dass die Verbindung zu unserer langjährigen norditalienischen Partnergemeinde wieder auf vielen Füßen steht und vor allem durch die Bürger der beiden Gemeinden selbst getragen wird“. D.h. nicht nur protokollarischer Wimpeltausch der Bürgermeister, sondern echte Annäherung von Bürgern, Vereinen und Unternehmen. Nur so kann eine tragende Qualität der Gemeindepartnerschaft beibehalten werden.“
 
Vorausgegangen waren erfolgreiche Begegnungen im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Verbindung zur Gemeinde Rosà und ihren Vereinen, die mit einem Betriebsausflug der Schallstädter Gemeindemitarbeiter und Vereinsvertreter im Jahre 2016 begannen. In 2017 erfolgte dann der Gegenbesuch von fast einhundert „Rosànern“ mit gemeinsamen Konzerten, Gottesdiensten und sonstigen Erlebnissen. Auch hierbei war der innige Wunsch aller Beteiligten nach einer Aufrechterhaltung der Verbindung zu spüren.
 
Wir vom Arbeitskreis Rosà wollen nun einen neuen Weg gehen und die Gemeindepartnerschaft zu Rosà dauerhaft und spannend gestalten. Damit dies gelingen kann, brauchen wir Sie als Bürger der Gemeinde Schallstadt. Wir brauchen Sie mit Engagement, Ideen und Gestaltungswillen, um die Verbindung zu Rosà in die nächste Generation zu führen. Wir laden daher alle interessierten Bürger herzlich ein, mitzumachen, mitzudiskutieren und aktiv zu sein. Voraussetzungen gibt es keine, jeder Interessierte ist herzlich willkommen.
 
Eine Möglichkeit einer dauerhaften und aktiven Auseinandersetzung könnte zum Beispiel die Gründung eines Vereins der Gemeindepartnerschaft Schallstadt – Rosà sein.
 
Eine erste Besprechung zu diesem spannenden Thema findet statt am:

22. Februar 2018 um 18:00 Uhr


 
im Sitzungssaal des Bürgermeisteramts der Gemeinde Schallstadt.
 
Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme, denn eine aktive Partnerschaft lebt vom Mitmachen.
 
Bei Interesse melden Sie sich bitte kurz bei Frau Silvia König unter (0 76 64) 61 09 – 25 oder per mail an silvia.koenig@schallstadt.de an. Wir freuen uns auf Sie.

Gemeinde Schallstadt

  • Bürgermeisteramt Schallstadt
  • Kirchstraße 16
  • 79227 Schallstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK